Anleitung: sommerliches Palmendesign

Schritt 1: Unterlack auf die Nägel und Latexmilch zum Schutz der Nagelhaut auftragen und gut trocknen lassen.
Vorsicht: die Finger nicht aneinander bringen, da diese sonst durch das Latex zusammen kleben.

Schritt 2: nun die ausgewählten Farben in der davor festgelegten Reihenfolge auf ein Make-up Schwämmchen pinseln.

Tipp: das Schwämmchen davor etwas nass machen, dann saugt es nicht so viel Farbe ein und es lösen sich weniger kleine Partikel, die man sonst hinterher auf dem Nagel hat.

Schritt 3: das Schwämmchen auf den ersten Nagel tupfen. So entsteht ein Gradient. Man hat einen schönen Farbverlauf von hell nach dunkel – je nach Belieben.

Tipp: vorher auf den Nagel die hellste Farbe lackieren, so hat man schon eine deckende Schicht Farbe auf dem Nagel und man muss nicht mehrmals mit dem Schwämmchen darüber gehen.

Schritt 4: Platte für das gewünschte Stamping auswählen und auf die Nägel stempeln.

4.1: Lack auf das Motiv pinseln

4.2: mit dem Scrapper (Schaber) den Lack abziehen

4.3: dann den Stamper darüber rollen und das Motiv damit aufnehmen

4.4: das Motiv auf den Nagel bringen (ich zeige es euch hier anhand der Nagelmatte)

Die nächsten Schritte können variieren. Manche machen es andersherum. Ich schreibe euch, wie ich es gemacht habe.

Schritt 5: das Latex mit der Pinzette abziehen

Schritt 6: Clean-up der Nägel und anschließend Topcoat darüber geben

Hier das fertige Endergebnis:

Viel Spaß beim nachpinseln und falls Fragen oder Anregungen auftauchen, gerne in die Kommentare schreiben.

Eure Steffi 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s