Smoke Nails

Es ist wieder Herbstzeit und damit Zeit für eine neue Runde #frischlackiertchallenge. Jeden Montag ist ein neues Thema dran. Das erste war heute Smoke Nails.

Hierbei gibt es zwei Möglichkeiten dieses Nailart herzustellen. Entweder mit Nagellack und Aceton oder mit Acrylfarben. Ich habe mich für die Nagellack und Aceton Variante entschieden. Wobei ich sagen muss, ich habe erst hinterher bemerkt, dass mein Nagellackentferner Acetonfrei ist 😂 Hat aber trotzdem funktioniert.

<
ls erstes habe ich schwarz als Base lackiert. Dann mit einem dünnen Pinsel ein helles grün in Schlangenlinien aufgetragen. Und dann muss man schnell sein! Mit einem breiten Pinsel, den man zuvor in Nagellackentferner (Aceton) getunkt hat, auf dem grünen Strich entlang tupfen. Am besten man nimmt dafür die breite, flache Seite des Pinsels. Durch das Aceton verläuft der grüne Lack schön und es entstehen „Rauchschwaden“ (natürlich nur als Muster auf dem Nagel).

<
ch hoffe meine Erklärung war einigermaßen verständlich. Wenn noch Fragen offen geblieben sind, schreibt sie mir doch gerne in die Kommentare.

Eure Steffi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s