Picture Polish Sommerkollektion 2018

Werbung | Markennennung | selbst gekauft

Seit 17. Juni gibt es 6 neue Lacke von Picture Polish, 5 davon haben bei mir ein neues Zuhause gefunden. Allgemein harmonieren die Farben alle mit einander und sie sind sehr sommerlich und frisch.

Das sind die 6 neuen Farben (Foto von Picture Polish)

Bei mir durften Princess, Fancy, Royal, Destiny und Fresh einziehen. Eternal hat mir nicht so zugesagt von der Farbe her. Aber je mehr swatches man sieht, desto eher könnte er es doch noch auf meine Wunschliste schaffen 🙄

Als erstes habe ich mich für Fancy entschieden. Ein kräftiges Pink, das Lust auf Sommer und knallige Farben macht. Er deckt in 2 unkomplizierten Schichten. Die Trocknungszeit ist, wie immer bei Picture Polish Lacken, sehr gut.

Da Fancy dem Shocked von Picture Polish doch sehr ähnlich sieht, habe ich ein paar Lacke mit einander verglichen. Falls sich jemand also noch unsicher ist, ob er diesen hier unbedingt braucht oder nicht.

Als 2. Lack habe ich mich für Fresh entschieden. Bei diesem Lack war ich mir überhaupt nicht sicher, ob der was für mich ist. Es ist doch eine eher außergewöhnliche Farbe, aber genau das hat mich dann überzeugt, denn so einen Farbton habe ich noch nicht. Also durfte auch er mit in den Warenkorb. Als ich ihn Zuhause ausgepackt habe, bin ich doch etwas erschrocken, da er noch greller ist als auf den Bildern eh schon. Ich würde die Farbe mal als Neongrün/gelb bezeichnen. Da ist der Name wirklich Programm.

Lackiert knallt der ganze dann so. Auch er deckt in 2 unkomplizierten Schichten und trocknet ebenfalls sehr schnell.

Fresh ist auf jeden Fall etwas für mutige, denn eines muss man wissen: wenn man mit solchen Nägeln vor die Tür geht, schauen einem alle auf die Hände 😀

Als 3 wurde Royal lackiert. Das ist mein absoluter Favorit bei den Lacken. Allerdings verwirrt der Name etwas. Denn unter Royal stell man sich doch eher ein kräftiges blau vor, als jetzt ein lila. Aber da lila meine Lieblingsfarbe ist, war das eh von Anfang an klar, dass er auf alle Fälle mit muss.

Auch Royal deckt in 2 Schichten und trocknet super schnell.

Da es auch sehr viele Lilatöne gibt, habe ich Royal auch verglichen und ich muss sagen, so ein lila hab ich wirklich noch nicht. Wer noch Entscheidungshilfen braucht, schaut sich einfach den Vergleich an.

Der vorletzte Lack den ich lackiert habe ist Destiny. Auch eine Farbe aus der Sparte meiner Lieblingsfarbe Türkis. Wobei Destiny wieder etwas schwieriger zum einordnen ist. Mich erinnert er total an Poolwasser oder türkisfarbenes Meer.

Er deckt ebenfalls in 2 unkomplizierten Schichten und trocknet schnell.

Auch zu dieser besonderen Farbe habe ich einen Lackvergleich gemacht. Wer sich also unsicher ist oder wer wissen will ob er London oder Clouds ähnlich sieht, kann hier nachschauen.

Und zu guter letzt wurde dann noch Princess lackiert, ein rosa. Hier war ich mir auch überhaupt nicht sicher, ob ich diese Farbe nun ‚brauche‘ oder nicht. Rosa finde ich eh immer eher schwierig. An anderen gefällt es mir immer super gut und wenn ich die Farbe dann selber trage, dann ist es mehr so Semi gut.

Wie alle anderen Lacke auch, deckt er in 2 Schichten. Obwohl er doch recht sheer aussieht, täuscht das.

Und auch hierzu gibt es einen Lackvergleich von mir. Falls die Rosaliebhaber unter euch sich nicht sicher sind, ob man denn jetzt schon so einen Rosaton hat oder nicht.

Eure Steffi

6 Gedanken zu “Picture Polish Sommerkollektion 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s