Glitzer, Glitzer und noch mehr Glitzer

Werbung | Markennennung | selbst gekauft bzw. gewonnen

Auf dem Boden der Tatsachen liegt definitiv zu wenig Glitzer – dachte ich mir so und kramte einen etwas älteren Lack hervor, den ich seither noch nicht einmal lackiert hatte (Schande über mich). Down the milky way heißt das gute Stück und stammt von Catrice. Ich glaube es war Anfang des Jahres, als diese Spectra Light Reihe erschienen ist. Auf Instagram war gefühlt alles voll mit diesen Lacken der Reihe, was mich dann teilweise auch daran hindert sie zu lackieren. Denn ich möchte eigentlich kein Mitläufer sein und nur einen Lack lackieren weil ihn gerade alle lackieren. Und nach dem down the milky way nun schon in Vergessenheit geraten ist, kann ich ihn nun getrost lackieren 🙂

In dem Fläschchen sieht er sogar noch etwas unscheinbar aus, aber auf den Nägeln kann er absolut was. Ich war mir bei der ersten Schicht nicht wirklich sicher, ob das vielleicht doch eher ein Topcoat ist, als ein normaler Lack. Und ob das nicht doch etwas zu viel Glitzer des Guten ist. Aber nach der zweiten Schicht, war ich doch restlos überzeugt. Ein wahres Glitzerwunder und vor allem so ein schöner feiner Glitzer und keine so riesig großen Partikel.

Im Schatten sieht er so doch noch etwas unscheinbar aus, aber es gibt natürlich auch noch ein Bild mit Blitzlicht. Hier kann man seine wahre Schönheit doch noch besser erkennen.

Das ist das Ergebnis nach zwei Schichten Lack und einer Schicht Topcoat. Kann sich sehen lassen wie ich finde. Aber ich wäre nicht ich, wenn ich da nicht noch etwas darauf gestempelt hätte. Das hatte ich bei einigen auf Instagram gesehen und das hat mir damals recht gut gefallen. Also habe ich meine Sammelmappe mit meinen ganzen Stempelplatten gezückt und die Qual der Wahl begann. Am Ende hat die Mother nature Collection 16 von MoYou London das Rennen gewonnen. Diese Platte hatte ich seither auch noch nicht benutzt. Sie war übrigens eine meiner Gewinner Platten die ich im Frühjahr bei MoYou gewonnen hatte.

Da ich keinen genauen Plan hatte, was ich denn nun auf down the milky way stempeln wollte, probierte ich sämtliche Motive der Platte etwas wild aus.

Das Ergebnis hat mir persönlich sehr gut gefallen. Vielleicht sollte man öfter einfach mal wild darauf los stempeln und schauen was dabei heraus kommt.

Als Lack zum stempeln habe ich hier übrigens einen schwarzen Stampinglack von Jolifin verwendet. Dieser lässt sich ganz gut stempeln, aber es tut auch ein ganz normaler Lack, den man in der Drogerie erhalten kann.

Nach diesem Beitrag hat es nun hoffentlich bei jeden wieder genug Glitzer auf dem Boden der Tatsachen 😄

Eure Steffi

3 Gedanken zu “Glitzer, Glitzer und noch mehr Glitzer

  1. Mööönsch, den Down the Milky Way hab ich ja auch noch zuhause…und auch noch nicht lackiert *hüstel* Und coole Idee, da drüber zu stampen…ich glaube, ich werd mir das mal abkupfern demnächst. Danke für die Inspiration :-*

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s